Barfußschuhe für Kinder

Was sind Barfußschuhe?

Barfußschuhe werden auch Minimalschuhe gennant und dabei handelt es sich um Schuhe, mit einer minimalen Sohle. Durch diese dünne Sohle können wichtige Bewegungsinformationen über die Füße durch den Boden aufgenommen werden.

Welchen Vorteil hat das Tragen von Barfußschuhen?

Menschen werden ohne Schuhe geboren, der Körper ist so geschaffen, dass man ohne Schuhe laufen sollte. Es ist wichtig für Gelenke und die Fußmuskulatur, barfuß zu laufen. Die meiste Bewegungsinformation nimmt man über die Fußsohlen auf. Durch das Tragen von konventionellen Schuhen ist das kaum mehr gegeben und lässt die Muskulatur regelrecht verkümmern.

Barfußschuhe helfen dabei die Muskulatur wieder langsam aufzubauen. Umso länger man konventionelles Schuhwerk getragen hat umso länger dauert die Umstellung. Die Füße müssen sich langsam wieder daran gewöhnen die Information vom Untergrund zu bekommen und wie jeden anderen Muskel auch, muss man die Fußmuskulatur langsam trainieren.

Kann jeder Barfußschuhe tragen?

Grundsätzlich, kann jeder Mensch Barfußschuhe tragen (oder barfuß laufen) jedoch, wie schon beschrieben, sollte man sich langsam an die Umstellung heran trainieren und seinen Füßen und Muskeln etwas Zeit für die Umstellung geben. Menschen mit starkem Übergewicht oder Ballzehen sollten sich zuvor von einem Spezialisten beraten lassen. Barfußschuhe haben weder Dämpfungseigenschaften noch Vorfußdämpfungen.

Bei der Suche nach dem passenden Barfußschuh sollte man sie unbedingt persönlich auf den Weg machen und anprobieren. Alle Füße sind sehr unterschiedlich. Für ein richtiges Abrollen der Füße brauchen sie mindestens 12mm, maximal 17mm Abstand nach vorne. Seitlich sollte man 2mm bis 4mm Abstand haben, damit die Schuhe nicht zu weit und auch nicht zu eng sind.

Sind Barfußschuhe auch für Kinder geeignet?

Für die Füße der Kinder, deren Muskeln und Gesundheit ist das Barfußlaufen (auf geeignetem Untergrund) das beste. Im Alltag ist das jedoch nicht immer möglich, der Assfalt wird im Sommer glühend heiß und im Winter ist es viel zu kalt, um barfuß laufen zu können.
Barfußschuhe für Kinder sind deshalb unumstritten eine gute Wahl. Die Schuhe sind besonders weich und flexible, sie erlauben den Kinder den Boden zu fühlen und geben ihnen genug Platz im Schuh um Verformungen der Füße zu vermeiden. Kinderfüße sind sehr empfindlich und könnten sich verformen, wenn das falsche oder ein nicht passendes Schuhwerk über langen Zeitraum getragen wird. Es ist wichtig für eine gesunde Entwicklung der Füße, dass sich die Fußmuskulator so natürlich wie möglich entwickeln kann und das natürliche Laufen der Kinder unterstützt. Barfußschuhe für Kinder stellen sich als gesündere Alternative zu kontventionellem Schuhwerk heraus.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar